Download 13 SECRET EXERCISES OF PHYSIQUE CHAMPIONS by Dennis B. Weis PDF

By Dennis B. Weis

Show description

Read or Download 13 SECRET EXERCISES OF PHYSIQUE CHAMPIONS PDF

Similar physical education and sport books

Transport, Environment and Health (WHO Regional Publications European Series)

The ongoing enlargement of motorized shipping in Europe this present day increases the most important questions on the potency and the environmental, health and wellbeing, and social implications of land-use and delivery rules. The problem is to advertise fit and sustainable delivery choices to avoid the unwanted effects of delivery structures on human health and wellbeing.

Laufen und Walking im Alter: Gesundheitliche Auswirkungen und Trainingsgrundsätze aus sportmedizinischer Sicht

Laufen und auch ''Nordic Walking'' haben sich schon zu einem Massenphänomen entwickelt. Doch können oder sollen auch ältere, bisher körperlich inaktive oder von Altersbeschwerden geplagte Menschen noch auf den fahrenden Zug der Gesundheitswelle aufspringen? Dieses Buch liefert Ihnen dazu die Antwort.

Fishing for Heritage: Modernity and Loss along the Scottish Coast

Coastal Scotland is likely one of the world’s such a lot romanticized vacationer locations, but it really is in the course of critical monetary decline. The North Atlantic fisheries predicament has hit Scottish groups challenging and native fisherfolk are confronted with continual lack of confidence, anxiousness over the decline of fishing and doubts approximately their cultural survival.

Extra info for 13 SECRET EXERCISES OF PHYSIQUE CHAMPIONS

Sample text

Schulman und Mitarbeiter [299] konnten zeigen, dass bereits 4 Wochen nach Aufgabe des regelmäßigen Trainings die maximale Sauerstoffaufnahme als Kriterium für die allgemeine Fitness von 49,9 ml/kg pro Minute auf das Niveau der untrainierten Vergleichsgruppe (32,1 ml/kg pro Minute) zurückging. Umgekehrt steigerten die bislang Inaktiven durch regelmäßiges Training bereits nach wenigen Monaten ihre Leistungsfähigkeit und erreichten Werte, die dem Ausgangsniveau der ehemals Trainierten entsprachen.

Zu beachten ist, dass Ausdauertraining nicht nur die Endothelfunktion in den Gefäßen der arbeitenden Muskulatur verbessert, sondern auch andernorts, wie beispielsweise in den Herzkranzarterien bei Koronarkranken [341], siehe später. Aufsehen bzw. Traurigkeit bei den Läufern erregte 1958 der Tod von Clarence DeMar, der 7mal den Boston-Marathon gewann und weiterhin in den nachfolgenden Jahrzehnten regelmäßig an diesem Traditionslauf teilnahm, auch als er nach seinem 67. Geburtstag erfuhr, dass er an einem inoperablen Enddarmkrebs erkrankt war.

Et al (2005) Arch Intern Med 165[20]: 2355–2360) dem Ergebnis, dass im Vergleich zur Inaktivität bereits mäßige körperliche Anstrengungen im Alter von über 50 Jahren bei Frauen zu einer durchschnittlichen Lebensverlängerung von 1,5 Jahren, bei Männern von 1,3 Jahren führt. Bei hoher körperlicher Aktivität waren es sogar 3,5 bzw. 3,7 Jahre, davon 3,3 bzw. 3,2 Jahre frei von Herzerkrankungen, siehe Abb. 14. Hinzu kommt die bessere Lebensqualität. Man muss sich bei Alltagsbelastungen weniger quälen, kommt ohne Atemnot die Treppe hinauf usw.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 11 votes